logo

Besucherstatistik

  Momentan 44 Besucher online
  Bisherige Besucher: 216246


Vorschlag einer umfassenden Behandlung der MS

Um der Multiplen Sklerose umfassend zu begegnen, empfehle ich folgende Behandlung:

Psychotherapie

Die Behandlung bei einem guten Psychotherapeuten kann Ihnen helfen:

  • die Hintergründe Ihrer Erkrankung zu erkennen
  • traumatische Erlebnisse, die zur Entstehung der MS geführt haben können, zu verarbeiten
  • anderen Menschen und dem Leben zu vertrauen
  • Ängste abzubauen
  • Kontrollmechanismen zu erkennen und aufzulösen
  • die eigene Unvollkommenheit anzunehmen
  • die Botschaften der Symptome richtig zu deuten
  • und anderes

Es gibt viele unterschiedliche Wege, an das Problem heranzugehen, aber immer geht es darum, die Wurzeln der Erkrankung zu erkennen und zu bearbeiten. Man kann ein Unkraut immer wieder ausreissen, wenn es nachwächst - doch erst, wenn man seine Wurzeln eliminiert, wird man es los.

Amalgam

  • Schonendes Entfernen und Ersetzen aller Amalgam-Zahnfüllungen
  • Danach Entgiftung des Körpers mit Bärlauch und Chlorella
  • Anschliessend Entgiftung des Gehirns mit Bärlauch, Chlorella und Koriandertinktur

Leberreinigung

So oft, bis keine Gallensteine mehr ausgeschieden werden.

Darmsanierung

Entweder regelmässige Anwendung der PowerTube oder Bärwurz-Birnen-Honig nach Hildegard von Bingen. Danach falls nötig Wiederaufbau der Darmflora mit Laktobakterien (beispielsweise Bifidus).

Virenprogramm

Regelmässige Anwendung der PowerTube oder Einnahme von Silberwasser, bzw. MMS (Miracle Mineral Supplement).

Vitamine und wichtige Mineralien

Beispielsweise täglich Zink, Selenium, Magnesiumchlorid und Vitacor Plus einnehmen.

Entsäuerung des Körpers

Zum Beispiel mit Aion A oder mit Basentrunk nach Peter Jentschura (das Basensalz eignet sich auch für Bäder und Wickel).

Ernährung

Es empfiehlt sich, möglichst natürliche Nahrung zu sich zu nehmen. Von Fleisch ist, wegen des hohen Anteils an Arachidonsäure, eher abzuraten. Fisch hingegen ist gesund, insbesondere Meerfisch, der einen hohen Anteil an ungesättigten Fetten enthält. Wer auf Milchprodukte, Getreide, Hefe oder Eier allergisch reagiert, tut gut daran, diese Lebensmittel von seinem Speiseplan zu streichen.

Homöopathie

Die Betreuung durch einen klassischen Homöopathen, der Ihnen ein Mittel gibt, das genau auf Sie abgestimmt ist, kann äusserst hilfreich sein.

Wärme

Achten Sie darauf, sich nicht unnötig der Kälte auszusetzen.

Meditation

Im Gebet oder der Meditation finden Sie zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, was für die Nerven sehr heilsam ist.

Entspannung

Schützen Sie sich vor unnötigen Stress-Situationen und finden Sie heraus, was Sie optimal entspannt. Sind die Nerven einmal überreizt, helfen beispielsweise eine halbe Tasse gelöschter Wein nach Hildegard von Bingen oder 15-20 Tropfen Avenaforce von Dr. Vogel.

Liebe

Sie ist das beste aller Heilmittel. Öffnen Sie sich und Ihr Herz dem Leben und insbesondere anderen Menschen!

 
⇒ Genauere Erläuterungen auf den Unterseiten des Punktes "Behandlung" oder in anderen Bereichen dieser Webseite.
    Links zu den genannten Produkten finden Sie auf der Link-Seite.

 


antaresdesign
Copyright © by ms-chance.ch. Alle Rechte vorbehalten. Joomla!-Template by ThemZa. Pixelio.de